BildungsFlat – Pflege und Betreuung

Das Bildungs-Abo für Pflege- und Betreuungsprofis mit sozialem Engagement

  • Das Power-Abo für eine zielgerichtete Mitarbeiterqualifizierung.

    Die Mitarbeiter werden durch eine Weiterbildung qualifiziert und sind in der Lage, neue Tätigkeiten zu übernehmen sowie neues Fachwissen im täglichen Arbeitsprozess anzuwenden. Die Leistungen der Mitarbeiter verbessern sich durch die Weiterbildung in qualitativer und quantitativer Hinsicht, sodass sich der Unternehmenserfolg erhöht.

  • Mit Herz und Freude eine Weiterbildung besuchen, Wissen auffrischen und erweitern, festigen und danach sicher anwenden. Das ist das Ziel!

    Die Mitarbeiter werden durch eine Weiterbildung qualifiziert und können sich an neue Gegebenheiten schneller anpassen. Sie sind in der Lage, neue Tätigkeiten zu übernehmen sowie neues Fachwissen im täglichen Arbeitsprozess anzuwenden.

  • Die neue BildungsFlat ermöglicht Ihnen als Arbeitgeber, Ihr Personal ständig ohne Aufwand zu qualifizieren. Integrieren Sie dieses Bildungsangebot in den beruflichen Alltag Ihrer Mitarbeiter und nutzen Sie die BildungsFlat auch für die jährlichen Pflichtfortbildungen.

  • Buchen Sie als Arbeitgeber einen oder mehrere BildungsFlat-Plätze (personenbezogen) für Ihre Mitarbeiter. Fachlich kompetent wird Ihr Personal zu verschiedensten Themen ONLINE fachlich geschult.

    • Die Schulungen erfolgen online, d.h. Sie benötigen einen Internetzugang sowie entsprechende Hardware (PC, Laptop etc.).
    • Ihre LogIn Daten erhalten Sie nach erfolgreicher Buchung.

Das unterscheidet die Bildungsflat von herkömmlichen Angeboten:

  • Sie buchen keine Einzelkurse sondern eine gezielte und dauerhafte Weiterbildung.

  • Sie sichern sich die fachlichen Informationen für eine Anerkennung im Pflegeberuf.

  • Sie lernen online. Damit sparen Sie sich die Anreise zum Weiterbildungsort.

  • Die Fachdozenten gehen individuell auf Sie ein und beantworten Ihren Fragen.

BildungsFlat BASIC – 49€ / Monat netto

  • 1 Seminar pro Monat á 3 Unterrichtsstunden

  • Seminar findet jeden ersten Mittwoch im Monat in der Zeit von 16:00 Uhr – 18:30 Uhr statt

BildungsFlat PLUS – 69€ statt 79€ / Monat netto*

  • 2 Seminare pro Monat á 3 Unterrichtsstunden

  • Seminar findet jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat in der Zeit von 16:00 Uhr – 18:30 Uhr statt

Unser Preis-Leistungs-Sieger! Nur bis 31.03.2021.

BildungsFlat PREMIUM – 149€ / Monat netto

  • Full-HD Videoaufzeichnung vom ganzen Kurs

    Neben beiden Schulungsterminen im Monat erhalten Sie die Aufzeichnungen aller Kurse nach der Veranstaltung. Damit können Sie sich jederzeit die Inhalte erneut anschauen und nachlernen.

Vorteile aller Bildungsflats

  • Einstieg ist laufend möglich

  • MDK orientierter Fortbildungskatalog

  • pro Veranstaltung erhält jeder registrierte Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung

  • Laufzeit 12 Monate

  • Zahlung einmalig per Überweisung oder monatlich per Lastschrift

  • Verlängerung automatisch um ein Jahr

  • Kündigungsfrist 3 Monate zum Ende des Vertragsjahres

Schulungsthemen BildungsFlat 2021:

Januar

Epidemiologie, kulturelle Aspekte und Moralvorstellungen, Ergebnisse biologischer Erziehung und Evolutionsgeschichte. Deeskalationstraining invivo

Ausgehend von den Aspekten der Ernährung und der persönlichen Lebensgeschichte wie Familie, Kultur und Religion, das Berufsleben, finanziellen Möglichkeiten, Kochkompetenz und vieles mehr wird durch die Kenntnis der Essensgeschichte Vergleiche zu aktuellen Ernährungsaspekten gesucht.

Februar

Epidemiologie, Fairness und Rechtsempfinden, Psychopathologie, historische Entwicklungen und die fünf Phasen des Mobbings, Stufen eines Konflikts woran entlang der Stufen des Konflikts auch die Deeskalation erprobt wird.

Darstellung der Grundlagen sowie Notwendigkeit, Nutzung von verschiedenen Systemen, Vor- und Nachteile

März

In der Palliativ- wie auch der Hospizversorgung werden Menschen mit unheilbaren, in der Regel weit fortgeschrittenen Erkrankungen betreut, deren Lebenserwartung begrenzt ist. Kurzübersicht, Tätigkeit und wichtige Aspekte.

Angst und Aggression als Stress Abwehr, Emotion und Motivation sind eng miteinander verbundene psychische Prozesse, Darstellung von Methoden und Bewältigungsstrategien, um psychisch und physisch belastenden Stress zu verringern oder ganz abzubauen.

April

Routine im Alltag gibt vielen älteren Menschen Sicherheit, doch sie kann schnell in Langeweile und Unterforderung umschlagen. Zahlreiche Aktivitäten und Alltagsübungen lassen ältere Menschen aufblühen.

Die Biografie- oder Erinnerungsarbeit nimmt einen großen Platz in der aktivierenden und tagesstrukturierenden Freizeitgestaltung ein. Die Biografiearbeit wirkt sich positiv auf das emotionale Befinden der Senioren aus. Kursdarstellung und inhaltliche Grundlagen.

Mai

Wichtig ist in dieser Beziehung ein Kommunikationsprozess der eine Vielzahl von Botschaften austauscht. Betrachtet werden insbesondere explizite Situation in der Körpersprache und Validation.

Der Pflegegrad muss durch den MDK so ermittelt werden, dass die Schwere der Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit und der Fähigkeiten in 5 Abstufungen eingeteilt werden kann. Eine Darstellung der Pflegegrade, der Begutachtung sowie Einstufung wird inhaltlich vermittelt.

Juni

Kurzdarstellung wichtiger Krankheitsbilder – speziell Diabetes. Übersicht wichtiger Inhalte, Symptome, Behandlung etc.

Die Gerontopsychiatrie befasst sich insbesondere mit psychischen Erkrankungen, die typischerweise erst in dieser späten Lebensphase auftreten, wie Demenzen. Wichtige Inhalte und Themen werden in dieser Schulung vermittelt und vertieft.

Juli

Eine gute Darstellung des Pflegeprozesses charakterisiert sich nicht nur durch die reine Abarbeitung von Lebensaktivitäten und daraus schlussfolgernden Hilfeleistungen, sondern durch eine aufwendige Dokumentation. Es werden verschiedene Dokumentationssysteme erklärt und die Sinnhaftigkeit von Dokumentation in der Pflege und Betreuung erörtert speziell im rechtlichen Rahmen mit persönlich relevanten Hintergründen.

Zum Kreis der pflegenden Angehörigen werden im Allgemeinen die Familie, Verwandte, Freunde, Nachbarn und andere Bezugspersonen gezählt, die nicht beruflich pflegen, betreuen oder begleiten – unabhängig davon wo gepflegt oder Hilfe geleistet wird. Es wird ein Überblick zur Beratung und Betreuung gegeben.

August

AEDL ist die Abkürzung für Aktivitäten und existenzielle Erfahrungen des Lebens. Es handelt sich hierbei um ein konzeptionelles Modell der Pflege. Eine Darstellung der wichtigsten Inhalte sowie praktischer Beispiele.

Prophylaxen (=Vorbeugung) sind alle Maßnahmen, die eine bestehende Gesundheit erhalten sollen, bzw. Beeinträchtigungen der Gesundheit durch Krankheit oder Unfälle verhindern soll. Auch hierzu werden wichtige aktuelle und praktische Inhalte vermittelt.

Die Krankenbeobachtung ist die systematische Beobachtung und Wahrnehmung von körperlichen Symptomen, Krankheitszeichen und psychischer Verfassung eines Pflegebedürftigen. Wichtige Inhalte werden dargestellt und besprochen.

September

Als Behandlungspflege  werden in der Sozialgesetzgebung Tätigkeiten verstanden, die auf ärztliche Anordnung durch Pflegekräfte aus dem Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege, der Kinderkrankenpflege, und der Altenpflege erbracht werden. Eine Übersicht der wichtigen Inhalte und rechtliche Grundlagen.

Kann oder darf ein kranker Mensch das Bett nicht oder nur wenig verlassen, und ist seine Beweglichkeit stark eingeschränkt, so bedarf er der regelmäßigen Hilfe bei Lageveränderungen.

Eine Darstellung von Techniken und Varianten wird in dieser Schulung vermittelt.

Oktober

Als Infusion bezeichnet man in der Medizin die kontinuierliche, meist parenterale Verabreichung von flüssigen Medikamenten. Injektion bezeichnet die parenterale Verabreichung von Medikamenten oder anderen Stoffen nach Arztanordnung in das Gewebe mithilfe einer Injektionskanüle. Bei einem Portsystem handelt es sich um eine subcutan implantierte Hohlkammer mit einem angeschlossenen dünnen Katheter. Wichtige Inhalte und Themen werden in dieser Schulung vermittelt und vertieft.

Die Wichtigkeit der Thematik – die Zukunft hilfebedürftiger Personen aus gesundheitsrelevanter und demographischer Sicht – wird in dieser Schulung vertieft dargestellt und Anpassungen an neue Gegebenheiten werden vermittelt.

November

Hygiene in der Pflege bietet Schutz vor Infektionen. Hygienemaßnahmen wie etwa das Desinfizieren der Hände sollen die Übertragung von Krankheitskeimen verhindern. Diese Maßnahmen sind in allen Bereichen der Pflege sinnvoll: in der ambulanten Pflege, im Pflegeheim und im Krankenhaus. Wichtige Inhalte und Themen werden in dieser Schulung vermittelt und vertieft.

Kurzdarstellung wichtiger Krankheitsbilder – speziell Demenz. Übersicht wichtiger Inhalte, Symptome, Behandlung etc.

Dezember

Ein Expertenstandard im Bereich der Pflege ist ein Instrument, das die Qualität der Pflege gewährleisten soll. Sie verbinden aktuelle pflegewissenschaftliche wie pflegepraktische Themen und definieren Pflegeziele und weitere Pflegemaßnahmen. Kurzübersicht wichtiger Inhalte.

Die Gesundheitsförderung wird in Zukunft ein wichtiger Bestandteil Ihrer Führungsaufgaben als PDL sein. Ein gutes Gesundheitsmanagement kann jedoch zum einen das Risiko von Arbeitsunfällen und berufsbedingten Erkrankungen senken. Wichtige Inhalte und Themen werden in dieser Schulung vermittelt und vertieft.

Kundenbewertungen:

Bestellung BildungsFlat:

2 + 0 = ?