Gründerwoche 16.11. – 22.11.2020 – unsere Veranstaltungen

Es ist immer wieder spannend, mit wie vielen tollen Ideen Menschen aus allen Bereichen und Branchen zusammen kommen. Dazu bietet das kostenlose und vielfältige Format der Veranstaltungen ein offenes Forum für all diese Ideen. Hier kann sich jeder Input holen und reflektieren sowie selbst anderen Tipps und Eindrücke mit auf dem Weg geben. Denn der Weg zur eigenen Selbständigkeit ist vielschichtig und bedarf zuerst der eigenen Überzeugung, d.h. im Rahmen der Gründerwoche können oft erste Unsicherheiten beseitigt werden.

Wir hatten einen z.B. einen Gründer, der nach langer Arbeitsunfähigkeit seine Leidenschaft „Bäume in die Welt zu pflanzen“ erkannte. In unserem Workshop „Gründen nach Disney“ bekam er durch das viele positive Feedback aus der Runde Tränen in den Augen, da er erkannte, wie viel Potential dahinter steckt. Vorher hat er sich kaum getraut, über seine Idee ernsthaft nachzudenken und darüber zu sprechen. Dies hat auch uns sehr berührt und wir freuen uns, dafür die Plattform zu bieten.

JobCoaching ist Partner der bundesweiten Gründerwoche, die über 1.500 Veranstaltungen bereit hält. Viele  Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit werden angeboten. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie werden hiermit Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland gesetzt. Wir sind dabei!

Informieren Sie sich hier über unsere Angebote online und vor Ort und melden Sie sich rechtzeitig für die Veranstaltungen an! Die Plätze sind begrenzt!! Die Anmeldung ist direkt online über die Seite jeder Veranstaltung möglich.

Veranstaltungsort

Alternativ zu unserem Standort in Berlin finden die Veranstaltungen je nach aktueller Lage auch per Zoom statt. Sie erhalten nach Anmeldung rechtzeitig eine Information.

16.11. und 18.11.2020 – Gründung „digitaler“ Unternehmen – Herausforderungen und Chancen

19.11.2020 – Speedcoaching – Kurz, kürzer & effektiv

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.