Gründerwoche vom 18. bis 24. November 2019

Angebote rund um das Thema Gründung und Selbstständigkeit

Wir sind Partner der bundesweiten Gründerwoche, die über 1.500 Veranstaltungen bereit hält. Viele  Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit werden angeboten. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie werden hiermit Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland gesetzt. Wir sind dabei!

Unsere Angebote werden von unserem Team aus Beratern und Coaches in Berlin und Potsdam vorbereitet und durchgeführt. 

Formate: Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden

Montag, 18.11.19  Uhr 16:00 – 18:00 Uhr
 Speedcoaching – Kurz, kürzer & effektiv.

Du hast einige Fragen zu dir selbst, deinem beruflichen Weg oder deiner Gründungsidee und möchtest in kürzester Zeit dir wertvolle Informationen und Ratschläge einholen? Perfekt, dann bist du hier richtig.
Unsere 4 Coaches stehen dir für jeweils 15 min zur Verfügung und erarbeiten mit dir Antworten oder Maßnahmen auf deine Fragestellungen.

Hocheffektives, maßgeschneidertes Coaching mit Herz, Hirn und Humor

Leitung: Coaches Theresa Dietrich – systemischer Coach,  Dragan Simicevic- Coach, Chance-Manager
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Dienstag, 19.11.19 Uhr 11:00 – 13:00 Uhr
Selbstorganisation und der persönliche Erfolg

Warum das eigene Handeln mehr sichtbar machen? Ich weiß doch was ich mache, denn ich bin ja derjenige der ausführt? So denken viele, und leider ist diese Wahrnehmung oft irreführend. Denn, wie beim Rasenmähen, beim Zähneputzen oder Sport vergessen wir ganz gerne mal das größere Bild und finden uns in der Routine und der Aktion selbst sehr gut ein. Das ist an sich auch kein Problem und kann sehr hilfreich sein. Leider merkt man schnell nicht mehr, sobald man vom Weg abkommt und anfängt in eine andere Richtung zu laufen, als wie die Richtung eigener Ziele und persönlichem Glück.

Hier hilft Planung. Wir tauschen uns dazu aus, wie wir mit Planung und Aufschreiben uns ein klareres Bild zu uns selbst verschaffen können. Denn besonders als Gründer und Unternehmer hat man die volle Verantwortung, und entscheidet jeden Tag neu über die eingeschlagene Richtung

Leitung: Michael Klein, Innovations Trainer, Organisationsmentor
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

 

Dienstag, 19.11.19 16:00 – 18:00 Uhr
Das Gründungsrad

Zielstellung:

  • Bewusstsein für den eigenen Status Quo der Gründung
  • Klarheit und Übersicht über Teilbereiche der Gründung
  • Analyse von Verbesserungsbedarfen der einzelnen Gründungsbereiche
  • Herausfinden von (versteckten) Ressourcen und Potentialen

Eine Gründung geht stets mit einer Vielzahl verschiedener Aufgaben und Anforderungen einher. Wenn wir uns stark auf eine bestimmte Agenda oder ein Subprojekt der Gründung konzentrieren, kommt es schnell dazu, dass den restlichen Bereichen zu wenig Beachtung geschenkt wird oder sie sogar ganz in Vergessenheit geraten.

Dieser Workshop richtet sich an GründerInnen, die sich in der Planungsphase der Gründung befinden oder schon mitten drin sind. Das „Gründungsrad“ verschafft dir Klarheit zu deinem Status Quo und erleichtert das gezielte Erkennen deiner individuellen Ressourcen und Verbesserungspotentiale. Die Visualisierung und Skalierung deiner persönlichen Teilbereiche der Gründung sowie ein angeleiteter Austausch mit anderen GründerInnen stärken dich zudem dabei, konkrete Handlungsschritte zu entwickeln.

Leitung: Anika Laungia – systemischer Coach,  Theresa Dietrich – Systemischer Coache
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Dienstag 19.11.19 18:00 – 20.:00 Uhr
Das innere Team!

Du bist eine Person. Doch als Gründer spielst du meistens mehrere Rollen gleichzeitig.

Wann bist du Fachkraft, wann Manager und wann Unternehmer? Wie viel Raum bleibt dir als Mensch?

Im Workshop lassen wir „dein inneres Team“ sprechen und du wirst herausfinden, wer von „deinen inneren Spielern“ welche Aufgabengebiete und Bedürfnisse hat.

Du wirst Teambildungsmaßnahmen für „dein Team“ entwickeln und überlegen, wie du alles unter einen Hut bringst.

Leitung: Coach, Anastasia Moskovtseva
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Dienstag 19.11.19 18:30 – 20:30 Uhr
„Meine Zukunft, mein Businessplan und ich! – Was muss rein, wie soll er sein?“

Vortrag mit anschließender Diskussion, vor allem folgende Fragen sollen beantwortet werden:

  • Welche Fragen soll der Businessplan beantworten
  • Wie beantworte ich die Frage: „Was ist deine Geschäftsidee?“
  • Wo und wie bekomme ich Antworten auf die Fragen im Businessplans
  • Wie viel Geld brauche ich und woher bekomme ich es.
  • Ist meine Geschäftsidee rentabel?

Zielstellung:      Darstellung der Struktur und notwendigen Inhalte eines Businessplans

Leitung: Sven Pioch – Dozent, Coach, Unternehmensberater
Ort:  BKK VBU ServiceCenter Potsdam, Hebbelstraße 1a, 14467 Potsdam

Mittwoch, 20.11.19 16:00 – 18:00 Uhr
Join us and start living your IKIGAI

Der Wecker klingelt und man steht rasch und motiviert auf und beginnt mit einem Lächeln sein Tag? Ein Witz-Nein!
Mit Ikigai, einem japanischen Lebenskonzept, kannst du dein Lebenssinn erarbeiten und nach deiner Passion und Mission leben. Der Weg ein glücklicheres, gesunderes und erfüllteres Leben zu führen.
Unser Ikigai Workshop richtet sich an die Menschen, die ihr eigenes Leben in die Hände nehmen wollen und es nach ihren Vorstellungen gestalten möchten: ob Studenten, Gründer, Angestellte oder Rentner. Es ist nie zu früh oder zu spät sein Leben nach Ikigai (Lebenssinn) zu leben.

Leitung: Dragan Simicevic, Coach, Change Manager
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Mittwoch: 20.11.19 18:00 – 20:00 Uhr
Stressprävention – „Wege aus der Stressfalle“

  • Ist Stress angeboren oder erlernt?
  • Wann und worauf reagieren wir mit Stress?
  • Warum reagieren wir so, wie wir reagieren?

Jeder reagiert genetisch bedingt anders auf Druck und Belastung. Wenn wir Stress erkennen und wissen, wie wir darauf reagieren können, sind wir in der Lage souverän damit umzugehen.
Beim Vortrag mit Angeboten zum Mitmachen finden Sie ihren individuellen Weg der Stressprävention. Wir führen Sie durch faszinierende Welten des menschlichen Gehirns. Sie ermitteln Ihren individuellen Stressmarker und erfahren Möglichkeiten, mit Druck und Belastung umzugehen.

„Wege aus der Stressfalle“

Ein informativer und lockerer Vortrag nach dem Konzept zur Stressprävention von Michael Hilgert – zertifiziert gemäß den Qualitätskriterien des „Leitfaden Prävention“ des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung des § 20 (1) SGB V.

Leitung: Anne Pake, Coach
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Donnerstag, 21.11.2019  10:00 – 15:00 Uhr
 „Gründen mit Vision und Persönlichkeit“ – Ihr persönlicher Weg in den Erfolg

Gehören Sie auch zu den Menschen, die über den Schritt in die Selbstständigkeit nachdenken? Wie könnte Ihre ganz persönliche Vision aussehen und was wären die nächsten Schritte für ihre Verwirklichung? Und welche Rolle spielt dabei Ihre Persönlichkeit, um letztendlich erfolgreich zu sein?
Dieser Workshop öffnet die Tür zu Ihrer Vision und kombiniert diese mit dem genaueren Blick auf die Seiten Ihrer Persönlichkeit, die Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen können.

Erhalten Sie ein genaueres Bild von den typischen Eigenschaften erfolgreicher GründerInnen und erfahren Sie, inwieweit Ihre eigenen Stärken, Fähigkeiten und Wünsche zur Selbstständigkeit passen und welche Hürden Sie eventuell überspringen müssen. Eingeladen haben wir  2 erfolgreiche Unternehmer und Mitglieder des Unternehmerverbandes UV BB um von ihnen mehr über ihren persönlichen Weg zum Erfolg zu erfahren.

Machen Sie den nächsten Schritt und melden sich für diesen Workshop an, denn Ihr Vorhaben steht und fällt mit Ihrer klaren Vision, Ihrem Einsatz und Ihrer Persönlichkeit!

Leitung : Katja Lass-Lennecke und Ines Schilling, Systemische Business Coaches
Ort: MietWerk Hbf – Heinrich-Mann-Allee 3b, 14473 Potsdam

Donnerstag 21. November 18 – 20 Uhr
 „Wie erreiche ich mein Ziel?“  SMART

Als Gründer stehen Sie vor der Herausforderung eine Businessidee erfolgreich umzusetzen. Dabei bringen Sie vielleicht ein Produkt auf den Markt oder möchten eine Dienstleistung anbieten. Sie haben natürlich vor das gut zu machen und haben Sich ein Ziel gesetzt, das Sie erreichen möchten, wie zum Beispiel, dass Ihr Produkt in 6 Monaten auf dem Markt ist.
Dabei ist es wichtig, dass Sie ihr Ziel gut formulieren. Dies hilft Ihnen Ihren Erfolg messbar zu machen und am Ende auch wirklich das erreicht zu haben, was Sie sich vorgenommen haben.

Sie lernen in diesem Workshop, warum SMARTe Ziele wichtig sind und wie Sie Ihre Ziele SMART formulieren können. SMART steht dabei für Spezifisch, Messbar, Attraktiv, Realistisch, Terminiert.
Wir werden ein interessantes Fallbeispiel bearbeiten und Sie werden danach im Workshop die Gelegenheit haben Ihr eigenes Ziel SMART zu formulieren und dann der Gruppe zu präsentieren.

Leitung: Erkan Davut Business Coach
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Freitag, 22.11.19 Uhr 13:00 – 15:00 Uhr
Workshop: Gründung in Balance

Gerade ziemlich stressig“ scheint das Grundgefühl vieler GründerInnen zu sein. Ein großer Teil der wachen Zeit wird mit Grübeln und Zukunftssorgen über vergangene Ereignisse verbracht. Hinzu kommen Zeit- und Leistungsdruck, oft begleitet von einem Überforderungsgefühl. Anstatt wach und präsent zu bleiben, schaltest du den sogenannten Autopiloten ein. Wenn du kontinuierlich hochautomatisiert und unbewusst funktionierst, läufst du Gefahr deinen Körper und die Folgen von Stress nicht mehr wahrzunehmen. Dieser Workshop richtet sich an GründerInnen, die bewusst im Hier und Jetzt ankommen möchten. Mit Hilfe von Meditation und Achtsamkeit kannst du den einzigen Moment, den du beleben und erleben kannst, in dein Bewusstsein zurück zu holen und so mit dir und deinem Körper in Kontakt treten. Eine angeleitete Reise nach Innen bietet dir zudem die Möglichkeit, deinen persönlichen Raum der Ruhe zu entdecken.

Leitung: Anika Laungia Coach, Trainerin
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Freitag, 22. 11. 19  17:00 – 19:00 Uhr
Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Eine Existenzgründung kann womöglich die richtige Entscheidung sein, um Ihre Arbeitslosigkeit zu beenden. Wenn sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen, stehen Gründerinnen und Gründern aus der Arbeitslosigkeit einige Förderprogramme zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es für sie spezielle Hilfen der Bundesagentur für Arbeit: Dazu gehören der Gründungszuschuss für ALG-I-Empfänger und das Einstiegsgeld für ALG-II-Empfänger.

Jedoch ist wichtig: Nicht aus der Not heraus zu gründen:

Nicht jeder, der sich beruflich selbständig machen möchte, ist dafür geeignet. Überlegen Sie, ob der Wunsch, sich selbständig zu machen, tatsächlich aus eigenem Antrieb geschieht. Haben Sie zum Beispiel bereits während Ihrer Berufstätigkeit an einer Geschäftsidee gefeilt und mit dem Gedanken gespielt, ein eigenes Unternehmen zu gründen? Diese und weitere Fragen werden Thema sein und Sie haben die Gelegenheit, auch individuelle Fragen zu klären.

Jobcoaching bietet ein spezielles Vorbereitungsmodul für die Existenzgründung an, welches kurz vorgestellt wird.

Leitung: Sabine Witte, Coach
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Samstag, 23.11.19 11:00 – 14:00 Uhr
Gründung nach Disney

„if you can dream it, you can do it.“

„Wenn Du es erträumen kannst, kannst Du es auch erreichen.“  (Walt Disney)

Jeder kennt Walt Disney! Nutzen auch Sie seine Methode für eine erfolgreiche Gründung.
Der Kerngedanke der Walt Disney Methode ist, sich einem Problem oder einer Fragestellung aus möglichst verschiedenen Perspektiven und unterschiedlichen Blickwinkeln beziehungsweise Motivationen zu nähern, um so zu einem runden Resultat zu gelangen oder eben die eigenen Ideen immer weiter zu verfeinern und Stolperfallen frühzeitig zu erkennen und zu beseitigen.

In dem 2-stündigen Workshop haben Sie die Gelegenheit, Ihre Gründungsidee vorzustellen und einer ganzheitlichen Betrachtung zu unterziehen. Unterstützt werden Sie dabei von Anne Pake und Sabine Witte, die bereits viele Gründer/innen erfolgreich begleitet haben. Im Anschluss ist noch Zeit für den Austausch und individuelle Fragen.

Leitung: Sabine Witte, ExistenzgründungsCoach & Anne Pake, Coach
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Samstag, 23.11.19 Uhr  16:00-18.00 Uhr
„Resilienter Gründen“- achtsam und selbstwirksam

Viele Schritte sind zu gehen bis der große Schritt -die Selbständigkeit starten kann. Viel Arbeit, weniger Freizeit, neue Herausforderungen können schnell stressig werden, die Lust, Kraft und den Gründerelan bremsen. Beim Risikomanagement gilt es daher nicht nur auf die Umsetzbarkeit der Ideen, die Finanzierung und die Organisation zu setzen. Genauso wichtig ist wie wir unsere Schritte gehen, sind von Anfang an unsere persönliche Widerstandsfähigkeit und gleichzeitig die Flexibilität im Umgang mit Stress gefragt, damit die persönlichen Ressourcen nicht schnell verpuffen.

Hier setze ich an, möchte Strategien aufzeigen, Ideen vermitteln,  gemeinsam praktisch Ansätze zum „mitnehmen“ üben.

Damit es von Anfang an gelingt mit einer starken und gesunden Gründerpersönlichkeit eine gesunde Unternehmenskultur zu entwickeln.

Leitung:  Ines Wegner, Neurosystemischer Coach, Resilienztrainerin, Betriebliche Gesundheitsmanagerin
Ort: 10179 Berlin Legiendamm 6

Mehr Infos unter: https://www.gruenderwoche.de/