Auszubildende im Oberlinhaus sammeln schon in der Ausbildung viel Berufserfahrung

Das Berufsbildungswerk bildet in jedem Jahr Menschen mit Handicap in einer Vielzahl von Ausbildungsberufen aus. Sie sind hochmotiviert für den Job und bieten eine hervorragende Chance für Unternehmen, den anstehenden Fachkräftebedarf zu decken.

Jedes Jahr verlassen über 100 junge Fachkräfte nach einem erfolgreichen Berufsabschluss das Haus und stehen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Wir unterstützen bei der aktiven Arbeitsplatzsuche und der Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen.

Im Rahmen der verzahnten Ausbildung können die Auszubildenden schon während ihrer Ausbildung praktische Erfahrungen anhand von Aufgabenstellungen in Unternehmen sammeln. Die Bildungs- und Integrationsbegleiter der Prozesssteuerung unterstützen diesen Prozess aktiv und sind zentrale Ansprechpartner. Nach dem Abschluss können die Absolventen in den einzelnen Branchen gezielt nach einem Arbeitsplatz suchen. Hierbei unterstützen auch wir und begleiten in diesem Rahmen die Integration.

Kennen Sie bereits das Unternehmerfrühstück?

Das Oberlinhaus veranstaltet regelmäßig ein Frühstück für interessierte Unternehmer, bei dem Sie sich von den Auszubildenden des Bereiches “Ernährung und Hauswirtschaft” mit einem Frühstücksbuffet verwöhnen lassen können. So bekommen Sie gleich einen Eindruck von der hochwertigen Ausbildung im Oberlinhaus.

Informationen

Alle Informationen zu den Ausbildungsberufen, der verzahnten Ausbildung und zum Unternehmerfrühstück können Sie den folgenden Broschüren entnehmen.

  • Leistungen für Betriebe im Überblick

  • Qualifizierte Fachkräfte für Ihr Unternehmen

Sie suchen nach neuen Mitarbeitern? Schauen Sie doch einmal bei unseren Bewerberprofilen hinein. Gern können Sie uns auch Ihre Stellenprofile per E-Mail senden und wir vermitteln Ihnen die passenden Kandidaten.